Haus Regenbogen

Jugendliche und junge Erwachsene stehen mit all ihren Zielen, Nöten und Wünschen in unserer Wohneinrichtung Haus Regenbogen im Mittelpunkt.

Im altehrwürdigen Hafenstadtteil Ruhrort, bietet das Haus 18 jungen Menschen Einzelzimmer, sowie große Gruppenräume mit Küchen. Wieviel Wasser zwischen Ein- und Auszug den benachbarten Rhein hinunter fließt, bestimmt die persönliche Entwicklung. 

Viele Bewohner*innen leben nach der für sie nötigen Zeit ein eigenständiges Leben im eigenen Zuhause. Manche wechseln in andere stationäre oder ambulante Wohnformen. Die Mitarbeiter*innen im Haus Regenbogen, die rund um die Uhr anwesend sind, helfen dabei, den Alltag zu meistern, den Anschluss an Schule und Beruf zu finden oder die freie Zeit positiv zu gestalten. Wenn es notwendig erscheint, helfen sie auch, die Beziehung zum Elternhaus zu verbessern. Eltern und Erziehungsberechtigte sind in die Entwicklung eng eingebunden.

Ihr Ansprechpartner für das Haus Regenbogen

Dr. Matthias Herrmann

Einrichtungsleiter

Dammstraße 19
47119 Duisburg

Tel.: 0203 / 71 38 69-21

Wir unterstützen seelisch kranke und behinderte Menschen und Menschen mit anderen Handicaps. Wir orientieren uns an ihren Stärken und Möglichkeiten. Wir berücksichtigen ihre Wünsche mit dem Ziel "Hilfe zur Selbsthilfe".