• Home
  • Karriere
  • Stellenportal
  • #22112 Ergotherapeut*in (m/w/d) in TZ als aufsuchende Tätigkeit in der Ergotherapeutischen Praxis

#22112 Ergotherapeut*in (m/w/d) in TZ als aufsuchende Tätigkeit in der Ergotherapeutischen Praxis

02Regenbogen Duisburg engagiert sich seit 1983 für seelisch kranke Menschen und Menschen mit anderen Handicaps. Mit unseren Einrichtungen und Angeboten und rund 190 Mitarbeiter*innen spannt Regenbogen ein Netzwerk der Hilfen für Menschen aus allen Kulturbereichen.

Zur Ergänzung unseres Teams der Ergotherapeutischen Praxis in Duisburg-Hochfeld
suchen wir ab 01.01.2023:

eine/n staatl. anerkannte/n Ergotherapeut*in (m/w/d) in TZ
(94%; 36 Stunden/Woche) als aufsuchende Tätigkeit

Ihre Aufgabe:

  • Behandlung von Menschen mit psychischer Erkrankung
  • Behandlung von Menschen mit geistiger Behinderung / Suchterkrankung
  • Behandlung von Menschen mit Demenzerkrankungen
  • Behandlung von Kindern- und Jugendlichen mit allen Störungsbildern.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung (s.o.)
  • Sie arbeiten gerne eigenverantwortlich
  • Sie organisieren Ihre Arbeit selbständig und flexibel

Bei uns finden Sie:

  • Interesse an einer langfristigen Zusammenarbeit
  • Flexibel, an den Bedürfnissen der Klienten orientiere, Arbeitszeiten
  • Flache Hierarchien
  • Reflektion in Teams und Supervisionen
  • Interne Fortbildung: fachliche + rechtliche Weiterbildung, Achtsamkeitstraining, Selbstmanagement
  • Tarif der Arbeiterwohlfahrt NRW inkl. Betrieblicher Altersversorgung und Weihnachtsgeld
  • Gutes Arbeitsklima (Betriebszugehörigkeit >5 Jahre 60%, >10 Jahre 36%, Fluktuation 7%)

Sie sind interessiert? Dann bewerben Sie sich!

Wie?                 ausschließlich per Email. Anlagen nur als PDF-Datei an: bewerbung@regenbogen-duisburg.de

Betreff?            Stellennummer #22112

Kontakt?           Britta Asch, 02065 3068830

  • 22112

Sie sind interessiert?

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich mit einer PDF-Datei

Kontaktperson

Britta Asch, 02065 / 306 88-30

Wir unterstützen seelisch kranke und behinderte Menschen und Menschen mit anderen Handicaps. Wir orientieren uns an ihren Stärken und Möglichkeiten. Wir berücksichtigen ihre Wünsche mit dem Ziel "Hilfe zur Selbsthilfe".